Das wir die Bratensulz schon bei der Wüstenwanderung 2021 verkostet hatten, konnten wir uns diesmal auf andere Gerichte verlegen. Um den Wildverbiss im Wald zu minimieren, wurde beispielsweise wohlschmeckendes Rehwild bestellt. Auch der Obazte mit Breze und Zwiefe hat sich gute Noten verdient.

Foto

Foto: Matthias Dondl